Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der DLM GmbH
(gültig ab 30. November 2010, letzte Änderung: 13.06.2014)

 

Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle Bestellungen an den leichtathletik.de Shop. Anderslautende Bedingungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch die DLM GmbH. Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB.

 

1.  Bestellungen

1.1  Sie haben die Möglichkeit, die Artikel des leichtathletik.de Shops unter www.leichtathletik-shop.info (24 Stunden täglich, 7 Tage die Woche) zu bestellen, in handelsüblicher Menge, solange der Vorrat reicht. Die einzelnen Produktbeschreibungen entnehmen Sie bitte der Website.

1.2  Vertragspartner für Ihre Bestellungen im leichtathletik.de Shop wird die:

Deutsche Leichtathletik Marketing GmbH (nachfolgend: DLM GmbH)
Alsfelder Str. 27, 64289 Darmstadt

Telefon: +49 6151/7708-0
Telefax: +49 6151/7709-24

info@leichtathletik.de
www.leichtathletik.de

Sitz: Darmstadt, Handelsregister  AG Darmstadt HRB 9563
Geschäftsführer: Frank Lebert
UStId.-Nr.: DE 218506445

1.3  Ihr Ansprechpartner des leichtathletik.de Shops bei Fragen, Anregungen oder Reklamationen ist Dagmar Haller, DLM GmbH, Merchandising, Alsfelder Str. 27, 64289 Darmstadt, Tel.: 06151-77 08-66, Fax: 06151 – 77 08-24, E-Mail: webshop@leichtathletik.de.

1.4 Unsere Angaben zu Waren und Preisen innerhalb des Bestellvorganges sind freibleibend und unverbindlich. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein bindendes Angebot ab. Die Annahme Ihres Angebots erfolgt stillschweigend durch Absendung der Ware oder durch gesonderte Bestätigung durch die DLM GmbH.

1.5  Es können nur Bestellungen von Kunden entgegengenommen werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

1.6  Der Vertrag kommt in deutscher Sprache zustande. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

2.  Lieferungen

2.1  In der Regel wird Ihre Bestellung innerhalb einer Woche bearbeitet und zum Versand gegeben. Ein bestimmter Liefertermin ist nur nach ausdrücklicher Zusage verbindlich.

2.2  Die Lieferung an eine von Ihrer Wohnanschrift „abweichende Lieferadresse“  ist nur bei Bezahlung gegen Vorkasse (vgl. Ziff. 5.2) möglich.

2.3  Scheitert die Auslieferung der Ware, weil unter der von Ihnen angegebenen Wohnanschrift/Lieferadresse niemand anzutreffen ist, tragen Sie die Kosten für die erfolglose Versendung.

 

3. Verpackungs- und Versandkosten

Wir berechnen für Verpackungs- und Versandkosten einschl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (bei Paketsendung nebst Versicherung)  folgende Pauschalen:

-  bis 50,00 € Bestellwert:  6,00 €, darüber hinaus: kostenfrei

-  Bücherversand bis 500 Gramm: 1,50 €, bis 1.000 Gramm 2,50 €

-  True Athletes-Messenger: 1 – 8 Stück 1,45 € inkl. MwSt., 9 – 24 Stück 2,20 € inkl. MwSt.,
   ab 25 Stück versandkostenfrei.

-  bei Lieferung in andere EU-Länder: auf Anfrage.

 

4. Bezahlung

4.1  Sie können bei  Inlandsbestellungen unterschiedliche Zahlungsoptionen wählen. Für Bestellungen aus dem Ausland ist Vorkasse erforderlich. Skontoabzüge sind nicht möglich. Bei Zahlungsverzug können wir die gesetzlichen Verzugszinsen verlangen, unbeschadet eines weitergehenden Verzugsschadens. Vor vollständiger Begleichung offener Rechnungsbeträge erfolgt keine weitere Lieferung.

4.2  Bei Zahlung per Rechnung müssen die Lieferadresse und die Rechnungsadresse identisch sein. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zur Zahlung fällig. Ihre Überweisung richten Sie bitte an:

DLM – Deutsche Leichtathletik Marketing GmbH, Alsfelder Str. 27, 64289 Darmstadt, Deutsche Kreditbank AG, Kontonummer 100 611 4621, BLZ 120 300 00, IBAN DE63120300001006114621, BIC BYLADEM1001 oder Postbank Frankfurt a.M., Kontonummer  32 32 26 609, BLZ 500 100 60, IBAN DE15500100600323226609, BIC PBNKDEFF.

4.3 Bei Zahlung per Vorkasse (ab 500 € Bestellwert obligatorisch) wird die Ware erst ausgeliefert, nachdem der Rechnungsbetrag bei uns eingegangen ist. Bei Bestellungen aus dem Ausland ist die Zahlungsoption Vorkasse obligatorisch.

Sollte vier Wochen nach der Bestellung noch keine Zahlung erfolgt sein, wird der Auftrag automatisch storniert.

4.4  Bei Zahlung im Lastschriftverfahren wird der Rechnungsbetrag nach Eingang der Bestellung per Lastschrifteinzug von Ihrem Konto abgebucht. Falls dies mangels Deckung nicht möglich sein sollte, belasten wir Ihnen zusätzlich die entstehenden Bankbearbeitungsgebühren.

4.5  Wir verlangen keinen Mindestwert für Bestellungen. Die Bestellobergrenzen betragen je nach Zahlungsoption:

-  Zahlung per Rechnung: 150 €
-  Zahlung per Vorkasse: der maximale Bestellwert ist unbegrenzt
-  Lastschriftverfahren: 500 €.

 

5. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der DLM GmbH.

 

6. Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns ausdrücklich unbestritten sind.

 

7. Umtausch der Ware

7.1  Möchten Sie bestimmte Artikel in eine andere Größe umtauschen, geben Sie bitte bei der Rücksendung auf dem beiliegenden Lieferschein Ihre Wünsche an.

7.2  Umtauschware (Kleidung und Accessoires) senden Sie bitte zusammen mit dem beiliegenden Retourenschein ausschließlich an unseren Logistikpartner:
GROUP7 AG Internationale Logistics, c/o DLM GmbH-Merchandising, Eschenallee  4 - Tor 44, D-85445 Schwaig) vor.

7.3  Möchten Sie Publikationen oder True Athletes-Messenger umtauschen, senden Sie diese bitte frankiert ausschließlich an unseren Logistikpartner:
GROUP7 AG Internationale Logistics, c/o DLM GmbH-Merchandising, Eschenallee  4 - Tor 44, D-85445 Schwaig.

7.4  Für entstandene Kosten durch unfrei versandte Ware kommt die DLM nicht auf.

7.5  Bitte beachten Sie, dass wir zurückgesandte Artikel ausschließlich im Originalzustand akzeptieren. Die Ware darf keine Gebrauchsspuren aufweisen.

7.6  Für eventuelle Nachforschungen bewahren Sie bitte den Original-Paketeinlieferungsbeleg auf, der Ihnen von DHL bei Aufgabe der Rücksendung übergeben wurde. Dies erleichtert Ihnen und uns die Recherche bei eventuellen Nachfragen oder Paketverlusten.

 

8. Widerrufsrecht

8.1 Sie haben das Recht, den mit Ihrer Bestellung  abgeschlossenen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer der Ware ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (siehe Ziff. 1.2) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. einem mit der Post versandten Brief, Telefax oder per E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren, etwa – aber nicht notwendigerweise – unter Verwendung des über den Link „Muster-Widerrufsformular“ -abrufbaren Formulars. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Widerrufsmitteilung vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

8.2 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem Ihre Widerrufsmitteilung bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung ohne Berechnung zusätzlicher Entgelte verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie verwendet haben. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten oder Sie den Nachweis der Rücksendung erbracht haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

8.3 Die Rücksendung der Ware an unseren Logistikpartner geschieht auf unsere Kosten. Bitte verwenden Sie dabei die originale Produktverpackung. Bei unsachgemäßer Rücksendung (z.B. Verschmutzung, Beschädigung oder Unvollständigkeit der Ware) können wir von Ihnen Wertersatz verlangen. Dies können Sie vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles vermeiden, was deren Wert beeinträchtigt. 

 

9. Mängelhaftung

Bei Mangelhaftigkeit der gelieferten Ware gelten die gesetzlichen Vorschriften des Mängelhaftungsrechts.

 

10. Datenschutzhinweis

Unter Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies für die Abwicklung der Bestellung, Lieferung und Zahlung erforderlich ist. Zu diesem Zweck dürfen wir solche Daten auch an unseren Logistikpartner weitergeben. Wenn und soweit Ihre personenbezogenen Daten für die in Ziff. 1 genannten Zwecke  einschließlich der Abrechnung nicht mehr erforderlich sind, werden sie bei uns gelöscht. Aus steuerrechtlichen Gründen aufbewahrungspflichtige Daten werden bei uns gesperrt.

Möchten Sie eine Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten erhalten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Jürgen Scholz: scholz.sersheim@gmail.com oder schriftlich an die DLM GmbH.

 

© Deutsche Leichtathletik Marketing GmbH